KN95 Masken (ab 0,12€/Maske)

KN95-01
KN95-02
KN95-03
KN95-Verpackung01
Verpackung-KN95-02
Preis (zzgl. MwSt.)
225,00 €
Einzelpreis (zzgl. MwSt.)
0,15 €

KN95 nach EN 149:2001+A1:2009 & GB2626 : 2006

  • Schutzklasse: KN95 Schutzklasse, CE zertifiziert
  • Zum Schutz gegen: Pollen, Staub, Sand, Luftverschmutzung
  • Effektiver Schutz: ≥ 95% Filtrationseffizienz für alle nicht-ölbasierten Partikel
  • Mehrschichtige Filterung: Fünf-Schicht-Reinigungssystem zum Blocken von Luftschadstoffen- Angenehmes Gefühl beim Atmen (2x Non Woven, 2x Meltblown, 1x Ethylene-Propylene Side By Side)
  • Ohne Ventil

 

Staffelpreis (Pro Maske, zzgl.MwSt.):

  • 0,15€ / ab 1.500 Masken (1 Karton)
  • 0,12€ / ab 4.500 Masken (3 Karton)

Verpackungseinheit:

  • 50 Masken / Box
  • 1.500 Masken / Karton (30 Box)

Mindestbestellwert: 

  • Ab 1.500 Masken (1 Karton)

 

*Der rabattierte Preis wird erst im Warenkorb sichtbar.

 

Beschreibung

Atemschutzmaske KN95, ab 50 Stück - Einzeln verpackt

Einsatzzweck: Schutz der Atemwege vor mindergiftigen, gesundheitsschädlichen, festen und flüssigen Partikel. Baugewerbe, Landwirtschaft, Steinbrüche, Ton- und Keramikindustrie, Eisen- und Stahlgiesserei, Schiffsbau, Chemische Industrie, Metallverarbeitung, Pharmazeutische Industrie, Labor, Asbestabbau etc. Verwendung nur in ausreichend belüfteten Räumen (mind. 17% Sauerstoffgehalt) oder im Freien.

 

Schutzstufe KN95 bis zum 10-fachen des Grenzwertes

Atemschutzmasken der Schutzklasse KN95 eignen sich für Arbeitsumgebungen, in denen sich gesundheitsschädliche und erbgutverändernde Stoffe in der Atemluft befinden. Sie müssen mindestens 94% der in der Luft befindlichen Partikel bis zu einer Grösse von 0,6 μm auffangen und dürfen eingesetzt werden, wenn der Arbeitsplatzgrenzwert höchstens die 10-fache Konzentration erreicht. Eingesetzt werden Atemschutzmasken der Schutzklasse KN95 beispielsweise in der Metallindustrie oder auch im Bergbau. Dort geraten Arbeiter in Berührung mit Aerosolen, Nebel und Rauchen, die langfristig zur Entstehung von Atemwegserkrankungen wie Lungenkrebs führen und die das Risiko von Folgeerkrankungen wie einer aktiven Lungentuberkulose massiv erhöhen.

 

Downloads